Boogie & Blues Night am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 ab 17.00 Uhr

Einer der Schlüssel zum Erfolg von IGNAZ NETZER und THOMAS SCHEYTT seit ihrem Gründungsjahr 1986 liegt darin, all ihren Titeln des Repertoires eine gewisse Spur von Extravaganz aufzusetzen. Jedes Konzert der beiden wird dadurch zu einem sich stetig steigernden Erlebnis.

Dem Piano kommt eine ungewohnt grosse Rolle zu, in diesem Fall gespielt von Thomas Scheytt, einst von der Presse als "Piano-Wunder" getauft. 

Thomas Scheytts Können zeigt sich in der Art, wie er mit seinem Piano eine Stimmung erzeugt. Er ruft  fröhliche, klagende, traurige, stolze und eine Vielzahl weiterer Gefühle auf. Durch diese Herangehensweise hat Scheytt das zuhörende Publikum mit dem ersten Anschlag im Griff, er weiss in jeder Sekunde genau, was er tut und weshalb.


Sein ebenbürtiger Partner ist Ignaz Netzer. 

Er spielt die Gitarre, nebenbei Mundharmonika und singt. Eine Zeitung schrieb nach einem Auftritt einmal: "Obelix ist als Kind in den Zaubertrank gefallen, Ignaz Nezter scheint mit dem Wasser des Mississippi getauft." Die Zuhörer erwartet einzigartige Slide-Technik, mit der er der Gitarre bislang nicht gehörte Töne entlockt.



hören Sie rein in "It must have been the devil" gespielt von Netzer & Scheytt 

"Netzer & Scheytt Night"

  • Apéro mit köstlichen Snacks
  • 3-Gang-Menu
  • Konzert

CHF 129.00 pro Person (exklusive Tischgetränke)
CHF 225.00 pro Person im Package mit Übernachtung und Frühstück (exklusive Tischgetränke)

Anmeldung Event